Harald N. Nestroy

Botschafter a.D.
Lebenslauf

Geboren: 01. Februar 1938 in Breslau
Verheiratet: mit Angelika J. Nestroy, geb. Heinz, aus Moosburg a.d.Isar
Wohnhaft: Burgermühlstr. 3, D 85368 Moosburg a.d.Isar

1958 – 1963Universitäten Mainz und Barcelona (Jura)
1964 – 1967Attaché-Ausbildung, Auswärtiges Amt, Bonn
1968 – 1971Politischer Referent, Deutsche Botschaft New Delhi, Indien
1971 – 1973Kulturattaché, Deutsche Botschaft Bogotá, Kolumbien
1974 – 1977Referent für Zentralamerika im Auswärtigen Amt, Bonn
1977 – 1979Leiter des Referats „Humanitäre und Katastrophenhilfe“ im Auswärtigen Amt, Bonn
1979 – 1982Deutscher Botschafter in Brazzaville, Volksrepublik Kongo
1982 – 1985Deutscher Generalkonsul in Atlanta, USA
1985 – 1989Deutscher Botschafter in San José, Costa Rica
1989 – 1994Leiter des Referats für Frankreich, BeNeLux, Österreich, Schweiz in der Politischen Abteilung des Auswärtigen Amts, Bonn
1994 – 1998Deutscher Botschafter in Kuala Lumpur, Malaysia
1998 – 2003Deutscher Botschafter in Windhuk, Namibia

Veröffentlichungen:

DAS WAHL-KOMPLOTT, Italien-Polit-Thriller, Südwestbuch-Verlag, Stuttgart,
Ko-Autorin Angelika J, Nestroy, Okt. 2015

BHUTAN, Königreich des Donnernden Drachens im Himalaja,
Bildband, Verlag Edition Panorama, Mannheim, 1. Auflage 2006 / 2. Aufl. 2009 / 3. Aufl. 2012 /4. Aufl. 2018 / 192 Seiten.
150 Fotographien sowie Texte (deutsch und englisch) von Harald N. Nestroy

DUWISIB, (deutsche und englische Ausgaben), Namibia Wissenschaftliche Gesellschaft, 2003 bis 2023 1.- 5. Auflagen

MEIN INDISCHES JAGD-ABENTEUER, Paul Parey Verlag, Hamburg, 1973

Orden:

2015Bhutan: Verdienstorden in Gold durch S.M. den König von Bhutan
2009D: Bundesverdienstkreuz 1. Klasse durch Bundespräsident Horst Köhler
2008Bhutan: Krönungs-Medaille in Gold durch S.M. den König von Bhutan
1994Frankreich: Chevallier Legion d‘Honneur durch Präsident F. Mitterand
1994Österreich: Verdienstkreuz 1. Klasse durch Bundespräsident K. Waldheim